Workshops, Abendschulungen & Co

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Hallo Liebe Blogleser,

in letzter Zeit mehren sich bei mir die Anfragen, ob ich denn nicht mal einen Workshop zu Thema XY geben könnte, oder ob ich auch nach ORT XY fahren würde um Workshops abzuhalten.
Dabei sind die Themen und Orte so unterschiedlich, wie sie nur sein können. Bei einem Ort, musste ich sogar googlen, ob das überhaupt noch in Deutschland ist.

Mittwoch zum Beispiel, wurde ich gefragt, ob ich auch nach München kommen könnte, um dort einen Tagesworkshop über die Arbeit mit Adobe Photoshop abzuhalten, in dem ich den Teilnehmern die Basics von Adobe Photoshop vermitteln soll und einen Einblick in meinen Workflow der Beautyretusche gewähren soll.

Da mein Terminkalender in diesem Jahr noch nicht wirklich voll ist, ist es generell kein Problem, irgendwo hin zu fahren, um dort einen Workshop abzuhalten, nur macht es für mich wenig Sinn, diese in so kleinen Dörfern durchzuführen, die gerade mal um die 1000 Einwohner haben.

München jedoch klingt spitze.
Das Thema ist quasi schon gesetzt, jetzt heißt es an die Feinheiten gehen. Location suchen und Workshop bewerben, damit auch Teilnehmer kommen ;-)

Im Gespräch mit Arno von der Foto-Bundesliga, hat sich dann auch recht schnell en möglicher Termin gefunden und so werden wir den Workshop allem Anschein nach am Samstag den 13. April 2013 durchführen. Da ich noch nicht weiß, wo dieser genau stattfinden könnte, kann ich auch noch nichts zu der Teilnehmergrenze sagen.

Wenn man ohnehin schon in der Gegend ist und eine Location gefunden hat, kann man ja auch darüber nachdenken, ob man am Vorabend nicht noch eine Abendschulung zum Thema Adobe Camera RAW durchführt. Muss man mal abwarten und gucken…

Wie gesagt – noch steht auch in München nichts Genaues fest, aber ich arbeite daran.

Abendschulungen wird es ab Mitte März jedoch regelmäßig, zu verschiedenen Themenbereichen geben. Dafür habe ich auch schon eine äußerst schicke Location in Bocholt ausfindig machen können.

Auch der mehrfach angefragte Workshop „Manuelle Fotografie – weg vom Grünem Rahmen“ wird in Kürze wieder durchgeführt. Dieser Workshop ist für all diejenigen gedacht, die mit dem Umgang der digitalen Spiegelreflex noch nicht so vertraut sind. Angedacht ist Ende Februar in Kleve. Aber auch hier steht noch kein exakter Termin fest.

Einen festen Termin gibt es allerdings schon.

Am 30. Januar, darf ich in Bochum beim 3. Meeting der Photoshop User Group Rhein/Ruhr in Bochum einen Vortrag über meinen Workflow in der Beautyretusche abhalten, worüber ich mich sehr freue.

Dabei werde ich ein Bild von A-Z bearbeiten und ein paar Tricks und Tipps verraten, die mir die Retusche erleichtern.

Vom Verflüssigen über die Retusche von Haut, Haaren, Augen, Lippen und Kleidung, wird es über selektive und globale Korrekturen (Umfärben, Entsättigen, Looks etc.) bis zur Ausgabevorbereitung für den Druck gehen.

Sollte der ein oder andere Workshop nun konkretere Formen annehmen, werde ich euch dies natürlich gerne berichten.

Vielleicht habt Ihr ja auch den ein oder anderen Wunsch zu einem Thema oder Ort.
Dafür habe ich immer offene Ohren…

Sonnige Grüße
Euer (Bas)Sascha

Hinterlasse einen Kommentar