Sprechende Bilder

Posted by Bassascha 0 Kommentare

„Lernen Sie, aussdrucksstark zu fotografieren“

Sprechende Bilder - Lernen Sie, aussdrucksstark zu fotografieren von David duChemin

Sprechende Bilder – Bilder die dem Leser eine Geschichte erzählen, ist das Ziel eines jeden Fotografen. Wer wünscht sich nicht dass seine Aufnahme beim Betrachter etwas auslöst. Sei es eine Erinnerung oder ein Gefühl – wir wünschen uns doch, dass unsere Bilder dem Betrachter gefallen und sich dieser mit dem Bild auseinandersetzt.

Über diese Themen wurden schon etliche Bücher geschrieben, aber ich bin mir sicher, dass dies noch keiner so in Worte gefasst hat, wie der Autor David duChemin in seinem neuen Buch „Sprechende Bilder – Lernen Sie, ausdrucksstark zu fotografieren“.

David befasst sich in dem Buch nämlich in erster Linie mit den Möglichkeiten, welche wir als Fotografen haben, um dem Betrachter ganz bewusst zu suggerieren, was das Bild bei Ihm auslösen soll. Dabei beginnt er schon lange vor der Aufnahme damit.

Die Bildidee – oder besser Vision des Fotografen – also das, was das Bild aussagen soll, steht an erste Stelle in diesem Buch. Um diese zu erreichen, befasst sich der Autor intensiv mit den Hilfsmitteln, die uns bei der Gestaltung von Bildern zur Verfügung stehen. Angefangen bei Linien die durchs Bild führen bis hin zum Seitenverhältnis kann jede Änderung dazu führen, dass das Bild eine andere Aussage bekommt.

Welche Elemente im Bild wir einbeziehen und welche wir bewusst aus nicht bei der Gestaltung des Motivs einbinden, ist für das Ergebnis ebenso wichtig, wie die Position der Kamera zum Motiv. Das beschreibt der Autor nicht nur ausführlich, sondern zeigt anhand sehr vieler Bilder auch, wie sich dies in der Praxis auswirkt.

Hat man sich mit den Grundlagen der ersten drei Kapitel ausreichend auseinander gesetzt, ist es Zeit, das neue Wissen umzusetzen, denn im letzten Kapitel liefert uns David 20 Bilder die es zu lesen gilt. Unsere Aufgabe besteht darin, zu analysieren, was und wie wir das Motiv sehen und welche Entscheidungen der Fotograf getroffen haben muss, damit die Aufnahme die Wirkung erzielt.

So unterschiedlich, wie die Bilder sind, so unterschiedlich sind auch die Erklärungen zu den Bildern. Eine kurze Einleitung zum Hintergrund der Aufnahme und die darauf folgende Erklärung, warum er sich entschieden hat, die Aufnahme so zu gestalten und nicht anders, helfen dem Leser des Buches, seine Analysefähigkeiten bei der Betrachtung von Bildern zu verbessern und auf den Punkt zu kommen.

Fazit:

Bilder so zu gestalten, dass Sie bei allen Betrachtern annähernd das Aussagen, was man ausdrücken möchte, ist das sicher Ziel eines jeden Fotografen.

Wir wollen Geschichten anhand einer Momentaufnahme erzählen.

Dass dies nicht immer einfach ist, wird jeder wissen, der sich mit der Fotografie auseinandersetzt.
Mit diesem Buch, erhält man ein gutes Grundwissen, um seinem Ziel sprechende Bilder zu erzeugen, näher zu kommen.

JDavid duChemin - Sprechende Bilder - Lernen Sie, aussdrucksstark zu fotografieren

ISBN: 978-3-8273-3172-4

Hinterlasse einen Kommentar