Objektfotografie – Grundlagen für Einsteiger

Posted by Bassascha 0 Kommentare
Eberhard Schuy - Objektfotografie - Grundlagen für Einsteiger

Als ich bei Facebook gesehen habe, dass Eberhard Schuy ein neues Buch zum Thema Objektfotografie geschrieben hat, konnte ich nicht anders und musste mir ein Exemplar davon zulegen, denn nach dem ich auch sein Video2brain „Objekte im Detail“ gesehen habe und auch das ein oder andere Mal persönlichen Kontakt zu Mister „McSchuy“ hatte, war ich mir sicher, dass dieses Buch definitiv lesenswert sein müsste.

Das erste Durchblättern hat meine Vorahnung im Groben schon einmal bestätigt und so konnte ich eine Menge neuer Bilder, die ich von Eberhard noch kannte, im Buch ausfindig machen. Auch wenn sich das Buch laut Titel eindeutig an Einsteiger richtet, so war es mir eine große Freude den Worten, mit denen uns die Objektfotografie näher gebracht werden sollte, zu lesen und ich bin sicher, dass auch fortgeschrittene Fotografen einen ordentlichen Mehrwert aus diesem Buch ziehen dürften.

Eberhard erklärt in diesem Buch nicht nur, worauf es bei der Objektfotografie ankommt, sondern beginnt mit den Basics, wie das Zusammenspiel aus Blende, Verschlusszeit und ISO, die für eine korrekte Belichtung verantwortlich sind.

Auch Themen wie Schärfentiefe und Blickführung eines Motivs aufgrund durchdachter Bildgestaltung werden äußerst ausführlich erklärt. Von Kapitel zu Kapitel, von Seite zu Seite steigert sich der Grad der Inhalte. Von absoluten Basics bis hin zu Bildrezepten, bei denen nicht nur das Finale Bild gezeigt, sondern auch deren Entstehung detailliert beschrieben wird.

Dies geschieht mit einer solchen Leichtigkeit, dass es keinem Leser schwer fallen dürfte, zu verstehen worum es geht und wie man sich das Gelesene für seine eigenen Zwecke zu Nutze macht.

Je mehr ich von dem Buch gelesen habe, desto mehr hat mich Eberhard in den Bann der Objektfotografie gezogen. Man spürt, dass Ihm sein Job Spaß macht, und wird nahezu von der Begeisterung für Objektfotografie infiziert.

Ein innerer Zwiespalt…

Weiterlesen? Fotografieren?

Ich habe mich letzten Endes doch fürs Weiterlesen entscheiden und je weiter ich mich dem Ende des Buches näherte, umso so mehr war mir klar warum ich diesen Mann als Fotografen so schätze.

Dieser Mann photoshoppt mit seiner Kamera!!!

Das was ich eindeutig mit Composings in Adobe Photoshop lösen würde, wird bei Eberhard ordentlich durchdacht und letztlich weitestgehend mit der Kamera durch einen weiteren Druck auf den Auslöser oder einem Strohhalm durchgeführt. Wenn die Bildbearbeitung dann doch mal zum Einsatz kam, beschränkte sich dies auf ein Minimum und wurde in dem Buch nachvollziehbar beschrieben.

Fazit:

Wer sich einmal mit Bildern von Eberhard Schuy auseinandergesetzt hat, weiß, wie durchdacht jedes Detail im Bild ist. Dass man dies durchaus erlernen kann und somit zu besseren Ergebnissen in der Produkt- oder Stilllifefotografie kommen kann, zeigt Eberhard mit diesem Buch eindrucksvoll.

Ganz eindeutig gehört dieses Buch zur Top 5 der vielen die ich bislang über Fotografie gelesen habe.

Objektfotografie - Grundlagen für Einsteiger von Eberhard Schuy

ISBN: 978-3-8272-4772-8

Hinterlasse einen Kommentar