Das Nikon D7100 Handbuch

Posted by Bassascha 0 Kommentare

von Michael Gradias

Das Nikon D7100 Handbuch  von Michael Gradias

Die wirklich sehr ausführliche Einführung und Einrichtung der DSLR, lässt keine Fragen offen. Egal ob Belichtungs-Messmethode bei schwieriger Motivwahl oder das abspeichern von älteren manuellen AI / AIS Nikon Objektiven.

Mit vielen Beispielbildern und den dazugehörenden Kameraeinstellungen, werden im folgenden Kapitel gleich einige schwierige Themen angesprochen, bei denen nicht einfach ein Motivprogramm gewählt werden sollte, um ein optimal Belichtetes Ergebnis zu bekommen. Ob Landschaftsaufnahmen, Konzerte, Sonnenuntergänge, Indoor Architektur, Feuerwerk, Makro, Sport oder Stillleben habt Ihr hier immer die Richtige Einstellung zur Hand.

Allerdings ist eine Korrekte Belichtung nichts ohne eine passende Fokussierung. Bei der D7100, mit ihren 51 Autofokus-Messfeldern und einem sehr schnellen AF, kann man schnell ins Schleudern geraten, was die passende und vor allem scharfe Fokussierung angeht. Gradias erklärt, wo Ihr am besten eine Einzelfeld-, Mehrfeld-Steuerung oder das 3D-Tracking nutzen sollten und wie Ihr mit Tiefenschärfe und einem schönen Bokeh Ihre Bilder noch besser gestalten können.

In einem weiteren Kapitel lernt man, wie man seine D7100 auf die eigenen Bedürfnisse anpasst und Individualprogramme abspeichert, den Weißabgleich anpasst, ob und welche JPEG Optimierung sinnvoll ist, den Farbraum ändert, eine HDR Aufnahme erstellst oder die Verzeichnungskorrektur verwendet.

Natürlich kommt auch das Thema Video in diesem Buch nicht zu kurz. Die D7100 nimmt Videos in Full HD auf und schafft bei einer Auflösung von 1280×720 Pixeln bis zu 60 Bilder pro Sekunde. Wie man Bild und Ton optimiert oder ob ein zusätzliches Mikrofon benötigt wird, erfährt man auf den folgenden Seiten.

Jedoch geht nichts über das passende Zubehör. Der Autor zeigt hier, womit Du deine D7100 ausstatten kannst und was für Deine Ansprüche ausreicht. Angefangen bei Aufsteckblitzen wie dem SB-400 bis zum Sigma Makroblitz mit einer Erklärung zu deren Blitzmodi und Leitzahlen sind einige Modelle vertreten. Genauso werden einige Stative, Filter, Kamerataschen und Rucksäcke, sowie viele Objektive mit deren Einsatzgebiet, dem Leser nähergebracht.

Zum Schluss wird auch auf die, der Kamera beiliegenden, Software ViewNX 2 und CaptureNX 2 eingegangen. Damit lassen sich Fotos gleich auf den Rechner importieren, Kameraeinstellungen auslesen, GPS Daten einfügen, Tonwerte anpassen, oder Filme bearbeiten. Wie man die Kamera mit einem Smartphone, Tablet oder PC fernsteuert erfährt man ebenfalls am Ende des Buches.

Fazit:

Das Handbuch zur Nikon D7100 von Michael Gradias ist ein tolles Nachschlagewerk für jeden Nutzer dieser Spiegelreflexkamera. Nicht nur für Ambitionierte Amateure, wie angegeben, sondern auch für Anfänger. Die Texte lassen sich gut lesen und sind leicht verständlich. Es passiert leicht, dass man die Kamera in die Hand nimmt und das gelernte gleich umsetzt. Jeder der dieses Buch gelesen hat, hat seine Nikon D7100 danach fest im Griff.

Michael Gradias - Das Nikon D7100 Handbuch

ISBN: 978-3-86490-085-3
Erscheinungsdatum Mai 2013
352 Seiten – 4-farbig, Bilderdruck


Über den Autor des Artikels

Profilbild Dennis Wienhoven von DW-Fotodesign

Dennis ist nicht nur geschätzter Freund und zuverlässiger Assistent von Sascha Basmer, sondern blickt auch selber häufig durch den Sucher.
Dennis fotografiert, weil er den Menschen einen Einblick darüber geben will, wie er die Welt mit seinen Augen sieht.
» DW-Fotodesign auf Facebook
» DW-Fotodesign auf Twitter


Hinterlasse einen Kommentar