Workshop mit Frank und Philipp

Posted by Bassascha 1 Kommentar

Ein langer anstrengender und dennoch sehr amüsanter und lustiger Tag liegt hinter mir.

Nachdem Mein Assitent und ich am Freitag alles für einen Workshop hergerichtet hatten und alles so weit vorbereitet war, dass wir gestern ohne weitere Vorarbeiten pünktlich loslegen konnten, war ich mir sicher, dass der Workshop-Tag genau so wird, wie ich ihn mir wünsche…

Mein Assistent Michael und ich haben uns um 10.00 Uhr morgens mit der Visa und den Modellen um Café Country in Kleve getroffen um n Ruhe zu frühstücken und um die nötigen Kalorien zu tanken für einen langen anstrengenden Workshop-Tag.

Um 12.00 Uhr ging es dann endlich los.

Frank und Philipp – die beiden Workshop-Teilnehmer waren da und wir konnten pünktlich beginnen.

Zu allererst wurden die Modelreleases ausgefüllt und somit waren die Bildrechte geklärt.

Dann ging es los mit dem ersten Set…

Damit alle sich ausreichend vorbereiten konnten was den Ablauf betrifft, gab es im Vorfeld ein Mail mit den Daten zum Ablauf: Hier mal ein Auzug:

      Um 12.00 Uhr
      Während die Visa Beca aufbaut, werden die Releases mit den Models geregelt und von allen jeweils unterzeichnet.
      Anschließend werden die Kleidungsstücke der Modelle ausgewählt um zu sehen, was am besten geeignet ist
      (beide bringen aussreichend Kleidung, Schuhe und Accessiores mit).

      Um 12.30 Uhr
      Model Nicole geht zur Visa und wird für das erste Set geschminkt.
      in der Zwischenzeit wird dem zweiten unerfahrenen Model Nora und euch der Setaufbau erklärt und Grundliegendes besprochen.

      Um 13.00 Uhr
      Das Catering kommt mit dem Essen.

      Um 13.00 Uhr
      Nora geht zur Visa und wir beginnen mit den ersten Aufnahmen von Nicole…
      In der Zeit hat Nora die Möglichkeit sich den Ablauf ein wenig anzusehen.

      Um 13.45 Uhr
      15 Minuten Pause um Karten zu leeren und Bilder grob zu sichten (gemeinsam mit dem Model)

      Um 14.00 Uhr
      Nora beginnt mit Ihrem ersten Shooting.
      Hierbei werde ich etwas detaillierte auf die Modelführung eingehen.
      Nicole geht zur Visa und lässt sich für das zweite Set von Beca stylen uns schminken

      Um 14.45 Uhr
      15 Minuten Pause um Karten zu leeren und Bilder grob zu sichten (gemeinsam mit dem Model)

      Um 15.00 Uhr
      Kommt Nicole von der Visa zum zweiten Shootingdurchgang und Nora geht wieder zum Schminken zur Beca

      Um 16.00 Uhr
      15 Minuten Pause um Karten zu leeren und Bilder grob zu sichten (gemeinsam mit dem Model)

      Um 16.15 Uhr
      Kommt Nora von der Visa zum zweiten Shootingdurchgang und Nora geht wieder zum Schminken zur Beca

      Um 17.15 Uhr
      15 Minuten Pause um Karten zu leeren und Bilder grob zu sichten (gemeinsam mit dem Model)

      Um 17.30 Uhr
      Abbau des Sets und verpacken der wichtigen Dinge für den Abtransport

      Um 18.00 Uhr
      Ende des Workshops (freiwilliges zusammentreffen im Cafe am EOC für Nachbesprechung)

Wir hatten zwar beim Ablauf hier und da leichte Verschiebungen, aber es hielt sich alles ziemlich im Rahmen, so dass wir unterm Strich sehr pünktlich fertig waren und abbauen konnten…

Wir alle haben auch zwischendurch ein paar Fotos gemacht als „kleines Making of“ und ich freue mich schon auf Franks Artikel, der in Kürze hier auf diesem Blog erscheinen soll.

Ein paar Making of Bilder habe ich selber auch gemacht und die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Die Bilder von den Modellen werde ich später präsentieren. Leider fehlt mir im Moment die Zeit diese zu bearbeiten aber – liebe Nicole und liebe Nora – sobald ich wieder etwas Luft habe, werde ich mich unverzüglich an die Arbeit machen.

Ich möchte mich bei allen Beteiligten des Workshops danken, dass es so viel Spaß gemacht hat.

      Danke an meine Visa Beca und Michael meinen Assistenten!
      Danke an die beiden Modelle Nicole und Nora !
      Danke an Andrea für das geile Finger-Food-Buffet!
      Danke an Frank und Philipp, dass ihr da wart!
Workshop am 9. April 2011 mit Frank de Moll und Philipp Dercks Philipp Dercks fotografiert Model Nicole am Set 3 Frank de Moll in höchster Konzentration beim Workshop "Studiofotografie" Das Catering von Andrea Derksen hat die Workshopteilnehmer bestens versorgt Nicole mit Striplight-Katzenaugen beim Workshop "Studiofotografie" am 9. April 2011

Kommentare zu "Workshop mit Frank und Philipp"

  • 1 Nora 10. April 2011 18:40Uhr

    Hat echt Spaß gemacht,vorallem das Essen war sehr lecker=)Großes Lob an deine Schwester!
    Alle waren sehr nett und es war witzig,immer wieder gerne.
    Das Gruppenfoto ist echt der Knaller=D
    Liebe Grüße Nora

Hinterlasse einen Kommentar