Bloggertour auf der Photokina

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Die Photokina ist wohl für jeden Fotoenthusiasten das Highlight diesen Jahres und jeder der sich mit Freuden der Fotografie oder der Bildbearbeitung widmet, wird dem Messetermin im September sicher schon entgegenfiebern, um sich an die vielen Ständen über die neueste Software und Ausrüstung zu informieren.

Es gibt wohl kaum ein namhaftes Unternehmen aus der Branche, das man nicht auf der Photokina ausfindig machen kann. Vom Software-Riesen Adobe, über Kamerahersteller wie Hasselblad, Canon, Nikon, Zeiss, Sony, Samsung und Co bleiben aus meiner Sicht keine Wünsche offen.

Ausprobieren, Fragen stellen und sich informieren ist hier die Devise!

Auch Stative von Manfrotto, die neusten Monitore von Eizo oder das neue Cintuiq 24HD (*sabber*) vom Grafiktabletthersteller Wacom lassen sich dort ausgiebig an den Ständen testen.

Ich sehe mir immer zeitig vorher den Messestandplan an und markiere mir die Stände die ich auf jedenfall besuchen möchte, denn sonst kann es eventuell doch etwas unübersichtlich werden. Pflicht sind für mich in jedem Fall California Sunbounce, Broncolor, Elinchrom, Manfrotto, Wacom, X-Rite-Photo und Eizo, um ein bisschen Smalltalk mit bereits bekannten Personen zu führen oder die Gesichter hinter den Social-Media-Aktivitäten zu sehen.

Auch der Addison-Wesley-Stand an dem ich sicher die gute Pia wiedersehe (Hey Pia ich freu mich schon) und der Stand von Adobe, ebenso wie der Stand von enjoyyorcamera können sich schon mal auf einen Besuch von mir gefasst machen.

Ihr seht schon… In einem Tag kann man das nicht alles schaffen. Das ist auch der Grund warum ich vom 18. – 20. September auf der Photokina sein werde. Falls die Zeit dann immer noch nicht ausreicht um sich über Neuheiten zu informieren, dann hänge ich halt noch einen Tag dran.

Für mich ein absolutes Muss, und ich freue mich schon sehr darauf, viele bekannte Gesichter auf der Fotomesse, die leider nur alle 2 Jahre in Köln stattfindet, zu treffen.


Wem ein Fachbesuch auf der Messe nicht ausreicht und zudem über einen Blog verfügt, dem kann ich nur empfehlen, sich mal für die Bloggertour, die vom Photokina-Presseteam in Zusammenarbeit mit dem Pearson-Verlag und dem bekannten Fotomagazin DigitalPhoto, die ebenfalls beide auf der Photokina anzutreffen sind, ausgerichtet wird, zu bewerben.

Bloggertour? Was soll das sein?
Wenn du dich das jetzt auch fragst, habe ich hier ein paar Antworten für dich.

Am ersten Tag der Photokina, die vom 18. Bis 23. September 2012 stattfindet, ermöglichen das photokina-Presseteam, Pearson Education und DigitalPhoto ein paar ausgewählten Besuchern einen Blick hinter die Kulissen.

Begleitet von Pia Kleine-Wieskamp (Addison-Wesley bzw. Pearson Verlag) und einem Redakteur der DigitalPhoto wird am 18. September ab 14.00 Uhr ein zweistündiger Rundgang durchgeführt, bei dem an namhaften Ständen wie der Carl Zeiss AG, Wacom, Nikon usw. Fachpersonal exklusiv für die auserwählten Teilnehmer bereit stehen.
Wem das nicht reicht, für den steht anschließend noch der Besuch der gläsernen Social Media-Redaktion der Photokina auf dem Programm.

Ob Twittern, Bloggen oder sonstige Social-Media-Aktivitäten…

Hier seid Ihr angekommen, um, euch auszutoben.
Näher ans Geschehen kommt man nicht… so viel ist sicher…

Was musst du tun um dabei zu sein?

Vereinfacht gesagt, musst du lediglich bis zum 2. September 2012, einen Artikel darüber bloggen, warum man die Photokina besuchen sollte und warum man sich die Bloggertour nicht entgehen lassen sollte. (Ey… aber abschreiben ist nicht *lach*)

Eine Jury trifft dann die Auswahl, wer zu den Glücklichen gehört, die an der Bloggertour teilnehmen dürfen und wer nicht.

Mehr Informationen zur Bloggertour und den Teilnahmebedingungen für einen Bewerbung findest du auf dem Blog von Addison-Wesley [Klick…]

Bloggertour

Viel Erfolg bei der Bewerbung…
Vielleicht trifft man sich ja sogar auf der Photokina

sonnige Grüße
Sascha

Hinterlasse einen Kommentar