Photokina 2012 – Tag 2

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Am Mittwoch war ich wieder in Köln auf der größten Fotomesse der Welt! Nach einer relativ kurzen Nacht sind Daniel und ich pünktlich zu Öffnung der Pforten am Nord-Gate angekommen und haben uns quasi direkt auf den Weg zum Stand von Pearson gemacht um mein Monsternotebook bei Pia abzugeben. Wenn Ihr euch jetzt fragt, warum schleppt der Teil denn überhaupt mit, wenn es doch so klobig und schwer ist, habe ich eine plausible Antwort. Weil auf der Community Stage, an der der Twittwoch stattfinden sollte, unter Umständen eine Powerpoint-Präsentation stattfinden sollte, hat man mich gebeten, dass ich meinen sicherheitshalber mal mitbringe, falls die Technik dort nicht kompatibel ist. Danach sind Daniel und ich durch die Halle 4.1 geschlendert. Neben Besuchen bei enjoyyourcamera, video2brain & Wacom, haben wir uns auch die Stände angesehen, die interessant erschienen. Dabei ist mir ganz besonders
» Den gesamten Artikel Lesen

Rock statt Hose

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Samstag Abend war ich beim Festival „Rock statt Hose“ im Innenhof der Klever Schwanenburg mit meiner Kamera unterwegs Auf Anfrage der jungen Band NewAge, die ich schon des öfteren in Bildern festgehalten habe, war es ein leichtes, eine Akkreditierung zu erhalten. Die Veranstaltung, die es dieses Jahr zum ersten Mal gab, glänzte durch eine hervorragende Organisation in einer tollen Location. Trotz des gut durchdachten Bühnenlichts, war es erforderlich, die ISO in die Höhe zu treiben und Verschlusszeiten von 1/60sek trotz Blende 2.8 sind in der Konzertfotografie keine Seltenheit, da ein Blitz fast immer Tabu ist. Lichtstarke Objektive und wenn möglich ein Stabilisator helfen da schon enorm weiter… Verwendetes Equipment: Canon EOS 5D MarkII Canon EF 17-35 F2.8 L Canon EF 24-70 F2.8 L Canon EF 70-200 F2.8 ISII L Nun aber genug geschwafelt… Viel Spaß mit ein paar Bildern von
» Den gesamten Artikel Lesen

Bloggertour auf der Photokina

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Die Photokina ist wohl für jeden Fotoenthusiasten das Highlight diesen Jahres und jeder der sich mit Freuden der Fotografie oder der Bildbearbeitung widmet, wird dem Messetermin im September sicher schon entgegenfiebern, um sich an die vielen Ständen über die neueste Software und Ausrüstung zu informieren. Es gibt wohl kaum ein namhaftes Unternehmen aus der Branche, das man nicht auf der Photokina ausfindig machen kann. Vom Software-Riesen Adobe, über Kamerahersteller wie Hasselblad, Canon, Nikon, Zeiss, Sony, Samsung und Co bleiben aus meiner Sicht keine Wünsche offen. Ausprobieren, Fragen stellen und sich informieren ist hier die Devise! Auch Stative von Manfrotto, die neusten Monitore von Eizo oder das neue Cintuiq 24HD (*sabber*) vom Grafiktabletthersteller Wacom lassen sich dort ausgiebig an den Ständen testen.

Klever Kirmes 2012

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Gestern war ich mit Freunden auf der Klever Kirmes um mir das Feuerwerk anzusehen… Meine Kamera habe ich auch mal eingepackt und ein paar Bilder erstellt. Auf ein Stativ habe ich verzichtet, denn zum einen wollte ich dieses nicht die ganze Zeit mit mir herumschleppen und zum anderen war es dort sehr voll, so dass sicher der ein oder andere gegen das Stativ gerannt wäre… Dank ISO800 und viele Möglichkeiten, sich anzulehnen, sind aber trotzdem noch ein paar nette Bilder dabei entstanden, die ich euch nicht vorenthalten möchte…

HDR-Fotografie mit Tobias Kaiser

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Gestern war ich mit Tobias Kaiser in Kleve unterwegs, um ein paar HDR-Aufnahmen zu erstellen. Er hatte mich zu Beginn der Woche nach einer Location gefragt und mir erzählt, dass er für die Schule ein HDR aus 5 unterschiedlich belichteten Bildern erstellen soll. Leider war die Location, nach der er gefragt hatte nicht verfügbar, also haben wir uns für Sonntagnachmittag verabredet, um ganz in Ruhe durch die Gegend zu schlendern, auf der Suche nach geeigneten Motiven. Angefangen haben wir am Klever Bahnhof, an dem wir die ersten Aufnahmen auf der Brücke, die über die Gleise führt, erstellt haben. Danach ging es runter auf die Gleise, um eine interessante Perspektive zu erhalten. Die Zutaten waren simple. Kamera auf ein Stativ. Funkfernauslöser an die Kamera. Automatisches Bracketing von +/- 1EV. Motivauswahl und auslösen – Fertig. Da es zu der Zeit – es
» Den gesamten Artikel Lesen

Ergebnisse… Testshooting mit Arleta

Posted by Bassascha 4 Kommentare

Vor knapp zwei Wochen war ich unterwegs um ein Outdoorshooting zu absolvieren. Ziel des Shooting war es, zu sehen, ob ich mit dem Model Arleta auch für zukünftige Shootings arbeiten möchte, oder ob es eher weniger Sinn macht. An dem Sonntagnachmittag, an dem wir am alten Verladebahnhof in Bedburg-Hau geshootet haben, wechselten sich Sonne und Wolken regelmäßig ab, so dass ich auf den Einsatz einen Assistenten nicht verzichten konnte und wollte, um hier und da mal den Reflektor (California Sunbounce Mini – Silber) zu halten. Tobias Kaiser, der sich neben ein paar weitere via Facebook auf meine Ausschreibung gemeldet hatte, hat einen guten Job gemacht und hatte das Licht sehr gut unter Kontrolle. Arleta, die an diesem Tag zum ersten Mal vor der Kamera stand, hatte keine Probleme damit, meinen Anweisungen Folge zu leisten und verstand es recht gut, die
» Den gesamten Artikel Lesen

Making of… Testshooting mit Arleta

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Am vergangenen Sonntag habe ich die Gelegenheit genutzt, bei schönem Wetter Outdoor zu fotografieren, weil ein Shooting in der Woche zuvor abgesagt wurde. Da ich ohnehin ein Testshooting mit der hübschen Arleta durchführen wollte und sich der Wetterbericht recht gut angehört hat, habe ich bei Facebook auf meiner Fanpage einfach mal nach einem Assistenten für den Tag gesucht. Schnell hat sich Tobias Kaiser (Kaiser FotoDesign) bei mir gemeldet und sich als Assistent angeboten. Da er mit der Bahn anreisen wollte, bot sich als Location der alte Verladebahnhof in Bedburg-Hau an, da dieser direkt am Bahnhof angrenzt und Tobias so keinen weiten Weg mehr hatte. Das Ziel? Ein Paar Bilder bei relativ bedecktem Himmel (eine Wettermaschine habe ich leider noch nicht) mit Offenblende meines 70-200 F2.8. Dabei ging es mir nicht um die Bilder als solches, sondern vielmehr darum, zu sehen,
» Den gesamten Artikel Lesen

Elias das Pinkelmonster

Posted by Bassascha 4 Kommentare

Am vergangenen Donnerstag war ich in Goch unterwegs um den kleinen Elias in seiner gewohnten Umgebung zu fotografieren. Der kleine 3 Monate alte Stöpsel hatte an diesem Tag wohl etwas anderes für seinen Tagesablauf geplant, was wohl der Grund dafür, dass er nicht gerade selten geweint und gemeckert hat. Mit vielen langen Pausen und Kuscheleinheiten ließ sich der kleine Zwerg jedoch immer wieder besänftigen, so dass ein paar schöne Aufnahmen zustande gekommen sind und es der Mutter schwer fiel, sich die Bilder auszusuchen, weil Ihr einfach zu viele zu sehr gefallen haben… Ein paar davon wollte ich euch hier an dieser Stelle mal zeigen. Nebeninfos: Geshootet wurde On Location mit Elinchrom D-Lite 2 – Blitzköpfen (mit max. 200Ws nicht zu extrem für die empfindlichen kleinen Äugelein) und jeder Menge Fell und Kuschel-Accessoires, die ich mir über die Jahre hinweg so
» Den gesamten Artikel Lesen

Publikation im Pictures Magazin

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Vor einigen Wochen wurde ich angeschrieben, ob ich meinen Artikel über die Prüfung zur Adobe Zertifizierung nicht für das Pictures Magazin (www.pictures-magazin.de) zur Verfügung stellen möchte. Erfreut über diese Anfrage, bin ich der Bitte sehr gerne nachgekommen und habe diesen neben ein paar Bildern zu Auswahl an den Chefredakteur des Magazins gesendet. Kurze Zeit später habe ich dann ein Mail erhalten, mit dem Text, so wie er in der Ausgabe veröffentlicht werden sollte, denn es war klar, dass dieser etwas umgeschrieben werden musste, damit er allgemeingültig ist. Mit dieser Mail habe ich auch erfahren, dass der Artikel im Magazin 2/2012 erscheinen sollte. Gestern ist dieses im Handel erschienen und ich bin sofort zum nahegelegenen Zeitschriftenhandel und habe mir zwei der Exemplare der aktuellen Ausgabe gesichert. Wenn man das erste Mal einen Artikel von sich bzw. über sich in einem Fachmagazin
» Den gesamten Artikel Lesen

Konzertfotografie – Martin Engelien GO MUSIC

Posted by Bassascha 1 Kommentar

Gestern Abend war ich mit Daniel und meiner 5D MK2 unterwegs um ein Konzert zu fotografieren. Das war zwar eigentlich nicht geplant, aber wenn man schon eine Kamera im Gepäck hat, sollte man die Gelegenheit auch nutzen GO MUSIC ist eine monatliche Konzertreihe, die immer in den gleichen Clubs stattfindet. Dieses Mal fand das Konzert in meinem Lieblingscafé Café Country hier in Kleve statt, wo Martin Engelien am Bass wirklich Vollgas gegeben hat. Kaum haben die vier Akteure auf der Bühne losgelegt, war Stimmung in der Bude und die Klänge von Akusustik-Gitarre, Schlagzeug und Mundharmonika haben Martin in harmonischer Weise begleitet. Selbstverständlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, mein 70-200 aufzusetzen um unter dem Bühnenlicht ein paar Bilder zu machen, von denen ich euch hier auch was zeigen möchte. Leider hatte ich kein Weitwinkel dabei, denn eigentlich war es
» Den gesamten Artikel Lesen