photopraktika 2012

Posted by Bassascha 3 Kommentare

So langsam aber sicher geht es in die heiße Phase zur photopraktika 2012, auf die ich mich schon sehr freue, denn ich werde dort nicht als Besucher da sein, sondern als Mitglied der Crew, wenn man das so sagen kann.

Ich stehe zwar nicht als Referent auf der Bühne (Wer weiß, vielleicht schaffe ich das ja zur photopraktika 2013 *smile*) aber ich werde im Hintergrund ein paar Aufgaben haben und den Referenten unterstützend zur Seite stehen.

Ich finde, das ist für mich eine tolle Gelegenheit, mal zu sehen, wie so ein Event hinter den Kulissen abläuft. Ich denke, dass es für mich dann umso einfacher sein kann, das Ziel, selber mal auf einer solchen Bühne zu referieren, umzusetzen.

In einer internen Diskussionsrunde, besprechen die Referenten (inkl. mir als was auch immer ich bin), Partner und Veranstalter alle Details und ich kann euch sagen, dass es für mich nicht nur sehr interessant ist, sondern ich es auch erstaunlich finde, was alles geboten werden soll.

Was mir aufgefallen ist, ist, dass ich in der Gruppe der Referenten sofort nett aufgenommen wurde und als vollwertiges Mitglied des photopraktika-Teams betrachten. Ich kenne zwar nicht alle davon persönlich (noch nicht), aber das Umfeld in der Gruppe ist sehr familiär.

Kleines Beispiel:

Tecco Living Paper stellt den Referenten für die photopraktika Autogrammkarten zur Verfügung und obwohl ich kein Referent bin und bei weitem auch nicht so einen großen Bekanntheitsgrad habe wie Olaf Giermann oder Jamari Lior, galt das Angebot auch mir.

Gut, ob jemand tatsächlich danach fragen würde, ist eine andere Sache, aber was ich damit sagen will ist ja, dass ich als Neuling dennoch als Teil des Ganzen gesehen werde und nicht als fünftes Rad am Wagen.

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich angefangen habe.

Da war es mein Streben, mal so gut zu sein wie die Großen. Mein Idol zu damaliger Zeit war Guido Karp. Das ist jetzt schon ein paar Jährchen her und hätte es zu damaliger Zeit die photopraktika schon gegeben, wäre ich sicher dort gewesen, denn näher ran um zu lernen kommt man nicht.

Auch wenn ich mich heute immer noch nicht zu den Großen zählen will, bin ich trotzdem der Meinung, dass ich meinem Ziel immer näher komme, Stück für Stück. Solche Events wie die photopraktika, haben es mir allerdings erst möglich gemacht, mich überhaupt so weit entwickeln zu dürfen.

Die photopraktika ist da aus meiner Sicht ein riesen Schritt nach vorne für mich.

Wenn Ihr euch jetzt fragt was die photopraktika ist, habe ich mal ein paar Infos für euch:

Die photopraktika richtet sich an alle ambitionierten Fotografen und Einsteiger, die sich einen Überblick über die verschiedenen Genres der digitalen Fotografie verschaffen möchten – ob z.B. Porträt-, Natur-, Objekt-, Akt- oder Hochzeitsfotografie – bei der photopraktika Ihr in Live-Shootings, worauf es ankommt. Zudem kommen die Bildgestaltung und das perfekte Fotofinish nicht zu kurz – bekannte Photoshop-Künstler und Adobe selbst zeigen neue Looks mit Photoshop und Lightroom.

Dafür hat der Multimediatreff die Stars der Szene eingeladen:

Mit dabei sind u.a. Calvin Hollywood, Jamari Lior, Olaf Giermann, Eberhard Schuy und viele andere! Zudem erwartet Sie ein nettes Rahmenprogramm und natürlich die berühmte Pizza-Schlacht in der Mittagspause

.

Verhungern oder verdursten werden Ihr auch nicht, denn morgens gibt herzhafte Brötchen, Kaffee und Soft-Getränke und am Abend ein kühles Kölsch!

Das Ticket kostet pro Konferenztag 89 € / das Kombi-Ticket nur 169 € – der Preis versteht sich inklusive Catering. Allzu viele Plätze wird es allerdings nicht mehr geben, also müsstet Ihr euch schon ein wenig beeilen, wenn Ihr dabei sein wollt.

Mit dem Rabattcode basmer@photopraktika könnt Ihr beim Ticketkauf 10% sparen.

Weitere Infos zur Konferenz findet Ihr unter: www.photopraktika.de

Ich freue mich sehr darauf und hoffe, ich werde den ein oder anderen von euch dort mal Live erleben.

Ich werde sicher während der photopraktika auf Facebook & Co. Einen Blick hinter die Kulissen gewähren und natürlich auch nachher darüber berichten wie es intern so abläuft.

Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen 😉

Sonnige Grüße
Euer (Bas)Sascha

Kommentare zu "photopraktika 2012"

  • 1 Stephan Braun 31. Oktober 2012 20:39Uhr

    Ich freu mich schon darauf dich wieder zu treffen! Wird bestimmt lustig!

  • 2 Bassascha 31. Oktober 2012 21:40Uhr

    Stephan,

    du bist auch da? Da freue ich mich aber…
    Das finde ich das großartige an solchen Events…

    Auch wenn man sich so kaum sieht, da trifft man se alle wieder…

    Sonnige Grüße
    Sascha

  • 3 lichtrocker 4. November 2012 19:48Uhr

    […] Sascha Basmer könnt ihr euch einen Rabattcode von 10% […]

Hinterlasse einen Kommentar