eBook Zeitmanagement (kostenlos)

Posted by Bassascha 0 Kommentare
Zeitmanagement-fuer-Kreative-Image-by-Michael-Kirchner

Copyright by Michael Kirchner

Am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig?

Das kann verschiedene Gründe haben. Entweder arbeitest du völlig unter deinem Wert und hast dir nie nennenswert Gedanken darüber gemacht, was du für deine Leistung eigentlich verlangen müsstest, oder aber du hast ein Zeitmanagement, dass jenseits von Gut und Böse ist.

In beiden Fällen hast du aber sicherlich ein Problem.

Für letzteres habe ich einen sehr interessanten Tipp für dich.

Mein geschätzter Freund und Fotografen-Kollege Michael „Omori“ Kirchner, denn du sicherlich schon kennst, hat ein interessantes eBook zum Thema Zeitmanagement verfasst. Ihm – und auch mir – ist dabei bewusst, dass wir in unseren kreativen Berufen, ein etwas anderes Zeitmanagement an den Tag legen müssen, als es zum Beispiel ein Sachbearbeiter in einem Büro betrifft. Schließlich zählt er selber zu den kreativsten Köpfen, die ich kenne. Er ist Herausgeber des grandiosen Blogs www.fotografr.de und gibt auf seinem zweiten Blog Bwww.creativebiz.de immer wertvolle Tipps rund um das Business für Kreative.

Wir sind immer auch von unserem Ideenreichtum und zum Teil auch von der stark schwankenden Anzahl an Geistesblitzen abhängig. Daher ist es zu Beginn gar nicht so leicht, sich Gedanken darüber zu machen, wie man sein Tageswerk und die einzelnen zu erledigenden Aufgaben in Zahlen darstellen soll.

Michael bringt es mit dem kostenlosen eBook zum Thema „Zeitmanagement für Kreative“, welches bis zum 10. August zum kostenfreien Download erhältlich ist, auf den Punkt.

Es ist immens wichtig, dass du dir Ziele setzt. Denn wie willst du ein Ziel erreichen, wenn du dir selber nicht Klarem darüber bist, was du überhaupt erreichen willst? Michael nennt zwar ein paar Beispiele, aber wie deine Ziele im Detail aussehen, darüber musst du dir schon selber Gedanken machen. Vielleicht willst du eine bestimmte Umsatzsteigerung in Prozent. Vielleicht möchtest du zum Ende des Jahres eine bestimmte Anzahl an Neukunden dazu gewinnen, oder eine bestimmte Anzahl Facebook-Fans für deine Seite haben. Vielleicht willst du auch einfach nur mehr Aufträge in der gleichen Zeit abwickeln.

Die Ziele definierst du und du bist es, der dafür verantwortlich ist, diese auch zu erreichen.

Klar kommt dazu noch dein Arbeitsalltag. Es gibt immer Aufgaben, die zu erledigen sind. Wichtig ist es hier, dass du dir darüber bewusst wirst, was Priorität hat und was dir eher im Weg steht, wenn es um das erreichen deiner Hauptziele geht.

Was sich bei mir schon seit Jahren bewährt hat und auch von Michael aufgriffen wird, sind ToDo-Listen, die einem bei der Kontrolle und Übersicht helfen sollen.

Bei mir sieht das wie folgt aus.

Immer wenn eine neue Aufgabe ansteht, dann schreibe ich diese auf meinen „zu erledigen Zettel“. Das ist ein Blatt von meinen eigenen Blöcken, wo cih aufschreibe, was gemacht werden muss, wann es spätestens erledigt sein muss und – sofern ich das abschätzen kann – wie lange ich in etwa dafür brauche. Manchmal mache ich mir auch einen Vermerk, wer das machen kann, denn schließlich arbeite ich nicht alleine, sondern in einem tollen Team, dass mich immer unterstützt (werden ja schließlich auch bezahlt *hahaha*).

Dieser Zettel dient als Grundlage für die Planung meiner Wochenaufgaben. Ich lege grundsätzlich montags fest, was von meiner ToDo-Liste, an welchem Wochentag erledigt werden soll und muss zugeben, dass ich nichts geiler finde, als Aufgaben abzuhaken, weil diese erledigt sind. Ich notiere mir auch immer, wie lange ich dafür brauche, damit ich beim nächsten Mal einen Vergleichswert habe um meine Zeit noch exakter einzuteilen.

Für meine Werbeagentur sieht das ganze etwas professioneller aus, denn da nutzen wir ein Online-Basierendes System mit Zeiterfassung und Meilensteinen. Aber dazu vielleicht mal mehr in einem anderen Artikel.

Zurück zu dem eBook…

Michael weiß um die Problematik, dass man durch den Alltag schon mal schnell seine eigentlichen Ziele aus den Augen verliert. So ist es mir mit diesem Blog ja auch ergangen. Er stellt dir die Frage, was du effektiv tust, um deine Ziele zu erreichen und gibt dir hilfreiche Tipps, dass du diese auch in der Tat verwirklichen kannst, ohne dass dich der Alltag zu sehr beansprucht. Dazu gehören kann auch, dass du mal NEIN sagen musst.

Er gibt dir mit dem eBook auch Tipps, wie du dich motivierst, wenn du mal ins Abseits gerätst und wie du dich motivieren kannst.

Damit spreche ich einen wichtigen Punkt an. Ich war wenig motiviert, mich auf den sozialen Kanälen aktiv zu zeigen, denn irgendwas anderes war immer, was gerade wichtiger war. Für mich kam das eBook eigentlich zur richtigen Zeit, denn meine Zielsetzung ist mittlerweile recht schwammig geworden. Entweder habe ich diese Ziele bereits erreicht und keine neuen definiert, oder aber die Ziele haben sich mit der Zeit als für mich doch eher unwichtig herausgestellt.

Mit neuen Zielen geht es für mich aber nun weiter nach vorne.

Danke dir Michael!

Cover-Zeitmanagement-Michael-Omori-Kirchner

Das eBook kannst du übrigens kostenfrei bis zum 10. August 2015 auf Michaels Seite http://creativebiz.de herunterladen.

Danach kostet das eBook 5 Euro, aber nach dem ich das gelesen habe, kann ich klar sagen, dass es sich hierbei um eine gute Investition handelt.

Erst recht, wenn du damit deine Umsätze steigern kannst, die sicher deutlich über 5 Euro liegen.

Dir noch einen guten Start in die Woche!

Sonnige Grüße
Sascha

Hinterlasse einen Kommentar