Geht das Blog offline?

Posted by Bassascha 4 Kommentare

OFFLINE oder NICHT OFFLINE – Das ist hier die Frage Mein Blog ist ja nun einige Zeit etwas ruhiger geworden. Ich fotografiere nach wie vor sehr viel und bearbeite meine Bilder auch weiterhin mit meinem heißgeliebten Photoshop, aber es bleibt halt einfach keine Zeit für freie Arbeiten. Das liegt mitunter daran, dass ich nicht nur einen Fotografenbetrieb habe, sondern zeitgleich auch eine kleine Werbeagentur, bei der ich lokale Kunden im Bereich Print und Web betreue. Nicht zu vergessen meine Familie (Frau und Kinder), die steht über Allem und soll definitiv auch nicht zu kurz kommen sollen. Mit der Ausführung meines Jobs als Inhaber dieser kleinen Agentur geht auch einiges an Verantwortung einher. Schließlich wollen meine Coder auch ausreichend beschäftigt werden. Eigentlich schon schlimm genug, dass das Blog hier dann immer noch so schrecklich aussieht wie zu Beginn… Aber das habe
» Den gesamten Artikel Lesen

Webtipp: Kostenlose Preflight-Check deiner PDF

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Für alle die Regelmäßig Druckdateien bei Online-Diensten drucken lassen, aber eigentlich noch nicht so bewandert sind, ob die Druckdaten so auch in Ordnung sind, hat ein Bekannter von mir einen netten Service ins Leben gerufen. Ich finde so einen Preflight-Check ganz nützlich und auch wenn ich das selber nicht (mehr) brauche, habe Ihn mal darum gebeten, dass er mir ein paar Infos zu dem PDF-Check-Service zur Verfügung stellt, die ich dir hier einfach mal mitteilen möchte, denn vielleicht hilft dir das ja weiter: Clear for take-off! Du hast einen Prospekt gestaltet und willst diesen bei Deiner (Online-) Druckerei bestellen – aber Deine Druckdaten sind fehlerhaft und bestehen den Datencheck nicht? Wenn Du Glück hast erhältst Du einen Bericht in kryptischem Fachchinesisch. Meist verrät Dir aber keiner ohne Aufpreis, wie du Abhilfe schaffen kannst. Damit ist jetzt Schluss, verspricht der neue
» Den gesamten Artikel Lesen

Worauf beim Monitor-Kauf achten?

Posted by Bassascha 2 Kommentare

Bildquelle: Pixabay – Creative Commons – Nur redaktionelle Nutzung So findet Ihr immer den richtigen Monitor! Ein Gastartikel von Daniel Hohneker Günstige Monitore besitzen fast immer Displays, die mit der TN-Technologie gefertigt wurden. Dies bedeutet: schaut man nicht direkt und frontal auf den Monitor sondern schräg, dann ändern sich die Helligkeit und die Farbe im Bild extrem – dies ist vor allem bei der Bildbearbeitung ein großer Nachteil. Dennoch kann die Bildqualität dieser Panels überzeugen – auch wenn die Widergabe nicht ganz so detailreich und farbintensiv ist wie bei teureren Displays mit IPS-Technik. Bei TN-Panels (diese bestehen aus verdrehten Flüssigkeitskristallen – auch Twisted Nematic genannt) wird das polarisierte Licht schraubenförmig durch die Kristallschicht des Monitors geführt. Wird Spannung angelegt verdrehen sich die Kristalle und weniger Licht erreicht den zweiten Polfilter – dadurch wird das Bild dunkler und der Betrachtungswinkel kleiner.
» Den gesamten Artikel Lesen

Snap! 6 – die iPhone Hülle für Kamerafans

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Snap! 6 – die iPhone Hülle für Kamerafans Ein Gastartikel von Niklas Hartmann Wenn man sich für den Bereich Fotografie interessiert, wird nicht nur eine hohe Qualität der professionellen Kamera vorausgesetzt, sondern dasselbe gilt auch für die Kamera des iPhones. Da diese in der letzten Zeit vermehrt zum Zielobjekt der Diskussionen geworden und vor allem nur die iPhone 6 Plus Kamera überzeugen konnte, habe ich mich auf die Suche nach einem Gadget gemacht, das diese erheblich steigert. Das Unternehmen Bitplay bietet die sogenannte Snap! 6 Hülle an, was im Deutschen soviel wie Schnappschuss bedeutet. Diese soll nicht nur das Fotografieren mit dem iPhone 6 erheblich vereinfachen, sondern die Bildqualität der Aufnahmen verbessern. Ob dies stimmt und inwieweit die vom Unternehmen angebotenen Linsen dazu beitragen, wollte ich durch meinen Test herausfinden. Zuerst einmal dennoch ein paar allgemeine Informationen zur Hülle. Bei
» Den gesamten Artikel Lesen

Kostenloses eBook zur Foodfotografie

Posted by Bassascha 0 Kommentare
fundstueck-foodfotografie-kostenfreies-ebook-fambooks

Vor kurzer Zeit bin ich bei der Suche nach neuen Anbietern von Fotobüchern durch Zufall auf eine die Webseite www.fambooks.net gestoßen. Fambooks bietet, wie viele andere Anbieter, diverse Fotobücher in den unterschiedlichsten Formaten und verschiedenen Covern an. Aber allein deshalb schreibe ich euch mit Sicherheit keinen Artikel. Auch, dass es dort nicht nur bereits vorgefertigte Vorlagen zu den meisten Anlässen gibt, ist in der heutigen Zeit ja nichts neues uns selbst, wenn man sich mit der Gestaltung von Fotobüchern nicht so gut auskennt, ist es für die meisten bei vielen Anbietern mit Hilfe von Vorlagen und Hauseigener Gestaltungssoftware kein Hexenwerk, sich sein individuelles Fotobuch zu erstellen. Auch das ist eigentlich kaum der Rede wert. Aber was ich noch nirgendwo gesehen habe und was ich recht witzig finde ist, das man dort auch Themenvorlagen für Koch und Backbücher gibt. Gut –
» Den gesamten Artikel Lesen

Fragen und Antworten

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Wie ich soeben feststellen musste, ist auf der Facebook-Seite von Fotoleaxx mein Bild „Sunset“ zum Fundstück der Woche auserwählt worden… Mit dem Post kamen auch ein paar Fragen aus Reihen der User auf, die wohl bislang unbeantwortet geblieben sind, aber bevor ich auf diese eingehe, möchte ich etwas zur Entstehungsgeschichte des Bildes sagen. Mit meiner Frau fahre ich regelmäßig und mehrmals im Jahr nach Westkapelle. Oftmals gehen mein Schatz und ich dann am Strand entlang spazieren und genießen die Auszeit vom Alltag. Meistens ist auch meine Kamera mit dabei. Aber eben nicht immer. Eines Abends, als wir unterwegs waren, war ein herrlicher alter VW-Bully am Strand, den ich sogleich auch mit dem Smartphone fotografiert habe. Leider hatte ich da weder die richtige Kamera dabei, noch aussicht auf einen schönen Sonnenuntergang, der das Bild perfektioniert hätte. Also beschloss ich, jeden Abend
» Den gesamten Artikel Lesen

Buch: Inszenierte Peoplefotografie

Posted by Bassascha 0 Kommentare
Rezension-Buch-Jamari-Lior-Inszenierte-Peoplefotografie

von Jamari Lior Jamari Lior ist aus meiner Sicht eine der herausragendsten Künstlerinnen, sowohl vor, als auch hinter der Kamera, wenn es um die kreative Umsetzung von Bildideen geht. Klar ließ ich es mir nicht nehmen, auch Ihr drittes Buch „Inszenierte People-Fotografie“ zu lesen, nachdem ich bereits die beiden anderen Bücher „Modelfotograf werden“ und „Besondere Techniken in der Modelfotografie“ gelesen habe. Jamari hatte mich in einem persönlichen Gespräch schon darauf hingewiesen, dass dieses Buch etwas anders ist, als die bisherigen und so sollte es auch sein. Das Buch, welches sich für Modelle, Fotografen und Bildbearbeiter gleichermaßen eignet, ist dank der unzähligen Bilder verschiedener Fotografen und Photoshopper, eine herrliche Quelle für Inspirationen – aber dazu später mehr. In dem Buch geht es um die verschiedenen Stil-Richtungen, die in der People-Fotografie heutzutage angesagt sind. Jamari, die sowohl als Model, als auch als
» Den gesamten Artikel Lesen

LEAXX PORTRAIT mit WEITWINKEL

Posted by Bassascha 1 Kommentar
Artikelbild_fotoleaxx_Leaxx_november_2014_portrait-mit-ww

Es ist gerade einmal wenige Tage her, dass auf fotoleaxx meine erste eigenen LEAXX zuende gegangen ist und ich war positiv überrascht, wie kreativ die Teilnehmer an das Thema herangegangen sind. Nun haben wir schon November und damit startet heute auch schon die zweite LEAXX, bei der ich nicht nur das Thema vorgebe, sondern diese auch betreue. In diesem Monat geht es um die kreative Portraitfotografie, bei der ein Weitwinkel-Objektiv zum Einsatz kommen soll. Portrait-Fotografie ist für sich genommen für manche schon eine Herausforderung. Je nachdem welche Emotionen man beim Betrachter des fertigen Bildes auslösen möchte, spielen neben Mimik und Posing des Models auch das Licht, der Bildschnitt und die gewählte Brennweite eine Rolle. In dieser Leaxx habt Ihr jede Menge Spielraum für eure Kreativität, denn das einzige, was in dieser Challenge als Bedingung vorgegeben ist, ist die Verwendung einer
» Den gesamten Artikel Lesen

Buch: Posen, Posen, Posen

Posted by Bassascha 0 Kommentare
Rezension-Posen-posen-posen-mehmet-eygi-sascha-basmer

Der Posingguide für Modelle und Fotografen von Mehmet Eygi Das Posieren vor der Kamera kann sowohl für das Model als auch für den Fotografen zu einem Graus werden, wenn man sich nicht im Klaren darüber ist, wie sich die Haltung des Körpers auf das Bild auswirkt. Wirklich schwierig wird es, wenn man vom Posieren so gar keine Ahnung hat. Das trifft wohl auf die meisten Anfänger in der Fotografie und auf so ziemlich jeden Privatkunden, der nur mal ein paar schöne Bilder von sich haben will zu. Treffen diese beiden dann noch aufeinander, kann das Shooting schnell zu einer Enttäuschung werden, denn die Ausbeute an guten Bildern ist da sicherlich nicht gerade die Größte. Mit dem Buch „Posen, Posen, Posen“ von Mehmet Eygi, kann man das Problem an der Wurzel packen. In dem Buch findet man über 250 detaillierte Posinganleitungen
» Den gesamten Artikel Lesen

Videotraining: Kreative Blitzfotografie

Posted by Bassascha 0 Kommentare
Rezension-Videotraining-GalileoPress-Kreative-Blitzfotografie-Alexander-Heinrichs

ein Videotraining von GalileoPress mit Alexander Heinrichs Der Einsatz von Blitzen kann einem Bild einen komplett neuen Look verpassen, aber dabei gibt es eine Menge, dass man im Vorfeld beachten sollte um Fehler zu vermeiden. Das Videotraining „Kreative Blitzfotografie“ von Alexander Heinrichs, welches bei Galileo Press erschienen ist, ist da für den Anfänger eine gute Möglichkeit, sich mit dem Thema auseinander zu setzen. Mit insgesamt 7 Stunden Spieldauer – verteilt auf 8 Kapitel – erklärt Alexander Schritt für Schritt, worauf es beim Fotografieren mit Blitzen ankommt. Im den ersten Kapiteln geht es aber erst mal um das Basiswissen, so dass auch diejenigen, die bisher noch nicht mit Blitzgeräten gearbeitet haben, mit den Grundinformationen vertraut gemacht werden. Im Praxiseinsatz schaut man Alexander beim Fotografieren zu, während er die Unterschiede zwischen available light, internem Blitz und externen Blitzgeräten erklärt. Auch die Vorzüge
» Den gesamten Artikel Lesen