Gläserne Motohaube mit Photoshop

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Wie ich dir gestern schon bei Facebook angekündigt haben, war ich mit Tina unterwegs, um Ihren Audi Quattro zu fotografieren. Ziel des Shootings war es, ein außergewöhnliches Bild zu erstellen, damit Sie dieses für einen Kalender eines Audi-Quattro Forums einreichen kann. Das haben wir die letzten Jahre schon gemacht und immer wieder haben die Forum-User auch in ausreichender Anzahl für Ihr(e) Bild(er) abgestimmt, so dass Sie es in den Kalender geschafft hat. Ihren Audi zu fotografieren wird nie langweilig, denn Sie verändert immer mal wieder ein paar kleine Dinge an dem Fahrzeug, so dass es immer wieder „neue Motive“ zu fotografieren gilt. Für den diesjährigen Kalender, hat Sie sich gewünscht, dass man den Motor durch die Motorhaube sehen kann, als wäre diese gläsern. Dass da eigentlich keine hohen Photoshop-Skillz erforderlich sind, möchte ich dir anhand dieses Artikels mal zeigen. Das
» Den gesamten Artikel Lesen

Aus 404 machen wir 301

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Oder – Wie man mit 301er-Weiterleitungen 404-Fehlerseiten vermeiden kann Wir sind fleißig zugange, das Blog umzugestalten und das ist echt eine Menge Fummelei und noch mehr Denkarbeit, was, wie, wo und warum. Es ist dir ja vielleicht schon aufgefallen, dass sich hier ein wenig was am Menu getan hat. Wir haben Kategorien entfernt oder umbenannt. Die Artikel sind aber nicht weg, sondern wurden in die passendste, noch oder neu vorhandene Kategorie verschoben. Wenn man diesen Schritt wagt, darf man aber nicht vergessen, dass die Suchmaschinen die Artikel und Kategorien bereits indexiert haben. Wenn nun durch Google (oder Bing, oder so) der Artikel „XYZ“ aus der ehemaligen Kategorie „Fotobearbeitung“ angezeigt wird, und du klickst da drauf, kriegst du eine Fehlerseite angezeigt – Die berühmte 404-Error-Page – weil es diesen Link URL/fotobearbeitung/Artikel-XYZ ja gar nicht mehr gibt. Der befindet sich ja nun
» Den gesamten Artikel Lesen

eBook Zeitmanagement (kostenlos)

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig? Das kann verschiedene Gründe haben. Entweder arbeitest du völlig unter deinem Wert und hast dir nie nennenswert Gedanken darüber gemacht, was du für deine Leistung eigentlich verlangen müsstest, oder aber du hast ein Zeitmanagement, dass jenseits von Gut und Böse ist. In beiden Fällen hast du aber sicherlich ein Problem. Für letzteres habe ich einen sehr interessanten Tipp für dich. Mein geschätzter Freund und Fotografen-Kollege Michael „Omori“ Kirchner, denn du sicherlich schon kennst, hat ein interessantes eBook zum Thema Zeitmanagement verfasst. Ihm – und auch mir – ist dabei bewusst, dass wir in unseren kreativen Berufen, ein etwas anderes Zeitmanagement an den Tag legen müssen, als es zum Beispiel ein Sachbearbeiter in einem Büro betrifft. Schließlich zählt er selber zu den kreativsten Köpfen, die ich kenne. Er ist Herausgeber des grandiosen
» Den gesamten Artikel Lesen

Zukunft bringt Veränderung…

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Man muss mit der Zeit gehen und sich stetig weiterentwickeln und weiterbilden, wenn man nicht auf der Strecke bleiben will. Weiterbildung und Weiterentwicklung sind da zwei ganz relevante Stichpunkte, die irgendwie auch mit der Zukunft dieses Blogs einhergehen werden, schließlich muss was passieren, damit das Blog hier wieder lesenswert wird und den Lesern – also auch dir – einen gewissen Mehrwert bietet. Im letzten Blogartikel habe ich dir ja schon verraten, dass unsere Entscheidung was den Fortbestand dieses Blogs betrifft, gefallen ist. Naja… Soooo ganz trifft das ja nicht zu! Es wird eine Menge Veränderungen geben. Eine hast du vielleicht sogar schon gemerkt. Wir schreiben diesen Artikel für dich. Für jede/n einzelne/n, der/die das hier lesen möchte und sich dafür interessiert, was wir hier so anstellen. Wir könnten jetzt immer alles allgemein halten und keine persönliche Anrede verwenden. Wir könnten
» Den gesamten Artikel Lesen

Blog Offline? Wir haben uns entschieden

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Die Würfel sind gefallen. Nach reiflicher Überlegung und zwei Wochen Urlaub, in dem ich mich allerdings auch mit Fotografie und dem Gedanken, wie ich weiter verfahren möchte mit diesem Blog hier, habe ich einen Entschluss gefasst. Wenn ich ehrlich bin, habe ich gedacht das Blog ist ohnehin schon tot und es liest eh keiner mehr, daher war ich umso mehr überrascht, wie viel Feedback ich auf den letzten Artikel erhalten habe. Es gab von euch die unterschiedlichsten Meinungen, für jede einzelne ich euch danken möchte, egal ob das hier als Kommentar, bei Facebook unter dem geteilten Post oder als Direktnachricht erfolgt ist. Ja selbst ein paar Emails mit teilweise sehr detaillierten Pro- und Contra-Abwägungen haben mich erreicht. Dabei gab es eigentlich zwei Hauptmeinungen, die in etwa gleich stark vertreten waren. Die eine Gruppe war der Ansicht, dass meine Entscheidung doch
» Den gesamten Artikel Lesen

Geht das Blog offline?

Posted by Bassascha 4 Kommentare

OFFLINE oder NICHT OFFLINE – Das ist hier die Frage Mein Blog ist ja nun einige Zeit etwas ruhiger geworden. Ich fotografiere nach wie vor sehr viel und bearbeite meine Bilder auch weiterhin mit meinem heißgeliebten Photoshop, aber es bleibt halt einfach keine Zeit für freie Arbeiten. Das liegt mitunter daran, dass ich nicht nur einen Fotografenbetrieb habe, sondern zeitgleich auch eine kleine Werbeagentur, bei der ich lokale Kunden im Bereich Print und Web betreue. Nicht zu vergessen meine Familie (Frau und Kinder), die steht über Allem und soll definitiv auch nicht zu kurz kommen sollen. Mit der Ausführung meines Jobs als Inhaber dieser kleinen Agentur geht auch einiges an Verantwortung einher. Schließlich wollen meine Coder auch ausreichend beschäftigt werden. Eigentlich schon schlimm genug, dass das Blog hier dann immer noch so schrecklich aussieht wie zu Beginn… Aber das habe
» Den gesamten Artikel Lesen

Webtipp: Kostenlose Preflight-Check deiner PDF

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Für alle die Regelmäßig Druckdateien bei Online-Diensten drucken lassen, aber eigentlich noch nicht so bewandert sind, ob die Druckdaten so auch in Ordnung sind, hat ein Bekannter von mir einen netten Service ins Leben gerufen. Ich finde so einen Preflight-Check ganz nützlich und auch wenn ich das selber nicht (mehr) brauche, habe Ihn mal darum gebeten, dass er mir ein paar Infos zu dem PDF-Check-Service zur Verfügung stellt, die ich dir hier einfach mal mitteilen möchte, denn vielleicht hilft dir das ja weiter: Clear for take-off! Du hast einen Prospekt gestaltet und willst diesen bei Deiner (Online-) Druckerei bestellen – aber Deine Druckdaten sind fehlerhaft und bestehen den Datencheck nicht? Wenn Du Glück hast erhältst Du einen Bericht in kryptischem Fachchinesisch. Meist verrät Dir aber keiner ohne Aufpreis, wie du Abhilfe schaffen kannst. Damit ist jetzt Schluss, verspricht der neue
» Den gesamten Artikel Lesen

Worauf beim Monitor-Kauf achten?

Posted by Bassascha 2 Kommentare

Bildquelle: Pixabay – Creative Commons – Nur redaktionelle Nutzung So findet Ihr immer den richtigen Monitor! Ein Gastartikel von Daniel H. Günstige Monitore besitzen fast immer Displays, die mit der TN-Technologie gefertigt wurden. Dies bedeutet: schaut man nicht direkt und frontal auf den Monitor sondern schräg, dann ändern sich die Helligkeit und die Farbe im Bild extrem – dies ist vor allem bei der Bildbearbeitung ein großer Nachteil. Dennoch kann die Bildqualität dieser Panels überzeugen – auch wenn die Widergabe nicht ganz so detailreich und farbintensiv ist wie bei teureren Displays mit IPS-Technik. Bei TN-Panels (diese bestehen aus verdrehten Flüssigkeitskristallen – auch Twisted Nematic genannt) wird das polarisierte Licht schraubenförmig durch die Kristallschicht des Monitors geführt. Wird Spannung angelegt verdrehen sich die Kristalle und weniger Licht erreicht den zweiten Polfilter – dadurch wird das Bild dunkler und der Betrachtungswinkel kleiner.
» Den gesamten Artikel Lesen

Snap! 6 – die iPhone Hülle für Kamerafans

Posted by Bassascha 0 Kommentare

Snap! 6 – die iPhone Hülle für Kamerafans Ein Gastartikel von Niklas Hartmann Wenn man sich für den Bereich Fotografie interessiert, wird nicht nur eine hohe Qualität der professionellen Kamera vorausgesetzt, sondern dasselbe gilt auch für die Kamera des iPhones. Da diese in der letzten Zeit vermehrt zum Zielobjekt der Diskussionen geworden und vor allem nur die iPhone 6 Plus Kamera überzeugen konnte, habe ich mich auf die Suche nach einem Gadget gemacht, das diese erheblich steigert. Das Unternehmen Bitplay bietet die sogenannte Snap! 6 Hülle an, was im Deutschen soviel wie Schnappschuss bedeutet. Diese soll nicht nur das Fotografieren mit dem iPhone 6 erheblich vereinfachen, sondern die Bildqualität der Aufnahmen verbessern. Ob dies stimmt und inwieweit die vom Unternehmen angebotenen Linsen dazu beitragen, wollte ich durch meinen Test herausfinden. Zuerst einmal dennoch ein paar allgemeine Informationen zur Hülle. Bei
» Den gesamten Artikel Lesen

Kostenloses eBook zur Foodfotografie

Posted by Bassascha 0 Kommentare
fundstueck-foodfotografie-kostenfreies-ebook-fambooks

Vor kurzer Zeit bin ich bei der Suche nach neuen Anbietern von Fotobüchern durch Zufall auf eine die Webseite www.fambooks.net gestoßen. Fambooks bietet, wie viele andere Anbieter, diverse Fotobücher in den unterschiedlichsten Formaten und verschiedenen Covern an. Aber allein deshalb schreibe ich euch mit Sicherheit keinen Artikel. Auch, dass es dort nicht nur bereits vorgefertigte Vorlagen zu den meisten Anlässen gibt, ist in der heutigen Zeit ja nichts neues uns selbst, wenn man sich mit der Gestaltung von Fotobüchern nicht so gut auskennt, ist es für die meisten bei vielen Anbietern mit Hilfe von Vorlagen und Hauseigener Gestaltungssoftware kein Hexenwerk, sich sein individuelles Fotobuch zu erstellen. Auch das ist eigentlich kaum der Rede wert. Aber was ich noch nirgendwo gesehen habe und was ich recht witzig finde ist, das man dort auch Themenvorlagen für Koch und Backbücher gibt. Gut –
» Den gesamten Artikel Lesen